Werkzeuge

Werkzeuge

Eine der EHP - Matrizenkoffer-Lösungen

Der Matrizenkoffer ist eine Möglicjkeit zur Bearbeitung schwieriger Materialien wie verzundertes Blech oder Tränenblech. Die Matrizenweite ist manuell verstell- und seine Ausführung modular erweiterbar.
Hier ist eine Kundenvariante für eine Matrizenweite von 300-50mm für eine 1000t-Abkantpresse mit lamellierten Grundkörper zu sehen.

Der Matrizenkoffer im Detail

Die Idee und das Konzept für diesen lamelierten Matrizenkoffer stammen von EHP.
Die Fertigung erfolgte gemeinsam mit dem Kunden unter der Anleitung von EHP-Mitarbeitern. Die Erprobung des Werkzeuges übernahm Firmenchef Peter Echtermeyer bei dieser Dimension des Werkzeuge persönlich.
Seither wird mit der von 300 - bis 500 mm verstellbaren Matrizenweite erfolgreich gekantet.

Brückenwerkzeug

Zum Biegen geschlossener Profile aus 5 mm Blech 1.4301 wurde ein Brückenwerkzeug entwickelt, gebaut und geliefert. Das Werkzeug kann seitlich geöffnet werden, um die gekanteten Teil zu entnehmen

Lamelliert ausgeführte Produktionswerkzeuge

as Prinzip der lamellierten Werkzeuge funktioniert nicht nur in dem sogenannten kleintechnischen Versuch, sondern auch über 5000 mm in einer 5000kN-Presse zur Herstellung komplizierter Dreiecksträger aus 10mm Blech, wie sie im Kranbau verwendet werden.
In diesem Fall wurde der Stempel und die dazu gehörige Matrize lamelliert ausgeführt. Inzwischen wird mit dem Werkzeug seit 5 Jahren produziert.

Top